FC Saalfeld  »  
Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben
3. März 2015, Meffert, Reimund

Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben

Starke Kinder beim FC Saalfeld e.V., wir machen seit dem 03.03.2015 mit.

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung betont wichtige Vorbildfunktion

von Erwachsenen und bietet umfangreiche Unterstützung an.

 

Tabak, Alkohol und andere Suchtmittel können eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefährden. Eine frühe Vorbeugung hilft, junge Menschen vor Missbrauch zu schützen und ihnen ein suchtfreies Leben zu ermöglichen. Das ist eine Aufgabe für alle Erwachsenen, die Verantwortung für junge Menschen tragen. Für dieses gemeinsame Engagement wirbt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit ihrer Initiative „Kinder stark machen“.

 

„Kinder, die ihre Stärken kennen und denen wir Vertrauen und Anerkennung schenken, wachsen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heran – eine wichtige Grundlage, um später auch gegen Gruppendruck ‚Nein’ zu Suchtmitteln sagen zu können“ erklärt Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der BZgA.

 

Die Bundeszentrale wendet sich mit „Kinder stark machen“ gleichermaßen an Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiter aus der Jugendarbeit aber auch Betreuerinnen und Betreuer im Sportverein. Sie sind für Kinder und Jugendliche nicht nur Vorbilder, sondern auch wichtige Vertrauenspersonen. Von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erhalten sie Informationen, welchen Beitrag sie dazu leisten können, dass Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen - zum Beispiel auf den vielen Sport- und Familienfesten, an denen sich „Kinder stark machen“ in ganz Deutschland beteiligt.

 

Bei jährlich rund 20 Veranstaltungen ist „Kinder stark machen“ mit seinem Erlebnisland vor Ort. An Mitmachstationen wie dem „Niedrigseilgarten“ und dem „Vertrauensparcours“ sowie auf der Spielbühne dreht sich alles um Mut, Anerkennung und Teamgeist. Erwachsene und Kinder sind gemeinsam eingeladen, zu erleben, wie spannende Herausforderungen im Alltag gelingen können. Sportvereine, Schulen und soziale Einrichtungen erhalten Unterstützung in Form von Materialpaketen, wenn sie eine Veranstaltung, zum Beispiel einen Aktionstag oder

ein Vereinsfest unter dem Motto der Mitmach-Initiative gestalten möchten. Zudem besteht für Trainerinnen und Trainer im Sportverein die Möglichkeit, sich zum Thema frühe Suchtvorbeugung fortbilden zu lassen.

 

Weitere Infos gibt's im Internet unter www.kinderstarkmachen.de

 

Textquelle: kinderstarkmachen

Fußball lebt vom Mitmachen!

Fußball lebt vom Mitmachen!

Werde Trainer!

Werde Trainer!
Sponsoren Reifen24
Erima

Kooperation mit dem DFB

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Schule und Verein: Gemeinsam am Ball

Die Vereinshistorie des FC Saalfeld

VfL 06 Saalfeld Fanshop

"Kinder Stark machen"

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Werde Schiedsrichter!

VfL 06 Saalfeld Fanshop

FCS auf Instagram

@fcsaalfeld

Impressum  |  © 2014 FC Saalfeld e.V.
fussball.de Thüringer Fußball-Verband KFA Mittelthüringen DFB Thüringern Fußball
FC Saalfeld e.V.