F-Junioren

F-Junioren überwintern auf den vierten Platz

Mit zwei Remis geht es in die Hallensaison


Mit zwei hart umkämpften Remis beenden unsere F-Junioren ihre Hinrunde und überwintern auf einen hervorragenden vierten Platz, mit dem so niemand gerrechnet hat.

FC Saalfeld vs. Spg SG Traktor Teichel 2:2 (2:1)

Von Beginn an und auch über die gesamte Spielzeit hinweg waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft. Alles lief planmäßig mit dem ersten Treffer von Eddy Gierga bereits in der vierten Minute und einen verwandelten Neunmeter von Edgar Bierwirth nur eine Minute später. Der Pfosten und Teichels Schlußmann verhinderten in Folge Schlimmeres für die Gäste. Kurz vor dem Pausentee dann der völlig überraschende Anschlußtreffer nach einer Schlafminute in der FC-Abwehr. Nach dem Pausentee die Gierga/Bierwirth-Schützlinge weiter am Drücker und dem dritten Treffer sehr nahe. Doch dann wieder einer dieser Blackouts in der Hintermannschaft und Teichel nutzt die zweite Chance zum zweiten Tor und gleichzeitigen Endstand.

SG SV 1883 Schwarza vs. FC Saalfeld 2:2 (1:0)

Auf den Rudolstädter Kunstrasen trafen zwei gleichwertige Teams aufeinander, die sich schon einen schönen Fight im Pokal lieferten, bei dem die SG als verdienter Sieger vom Platz ging. Das Saalfelder Ziel war es, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen, was eindrucksvoll gelang. Man lief zwar immer einen Rückstand hinter her aber mit starker Moral schaffte man ebenso immer wieder den Ausgleich. Das 1:1 nach Eckball von Eddy Gierga, Edgar Bierwirth mit dem Kopf zwischen des Torwarts Beine und Nicklas Flügel brauchte nur noch einspitzeln. Und der auch verdiente Endstand kurz vor Schluß durch einen Sonntagsschuß von Eddy Gierga.

Jetzt geht es für die wilden Kicker in die warme Halle, auf die sich alle freuen. Neben den anstehenden Hallenkreismeisterschaften werden einige weitere Turniere gespielt, bevor es dann im März 2018 wieder an die frische Luft geht.

Sponsoren


Weitere News