FC Saalfeld  »  
Starke zweite Halbzeit wird belohnt
27. September 2017, Höland, Julien
E1-Junioren

Starke zweite Halbzeit wird belohnt

FC Saalfeld vs. SV Marlishausen 2:0

Am vergangen Donnerstag kam es zum Nachholer des 3. Spieltages gegen den SV Marlishausen auf dem Loksportplatz. Ebenso war diese Mannschaft Neuland für unsere junge Mannschaft und so musste man im Spiel schauen wie der Gegner eingestellt war.

 

So fing auch das Spiel verhalten an. Beide Mannschaften tasteten sich erst einmal in das Spiel hinein und versuchten stabil in den Abwehrreihen zu stehen. Doch merkte man der Heimmannschaft an, dass sie in der ersten Halbzeit nicht immer Hellwach gewesen ist. Man war etwas ängstlich in der Zweikampfhaltung und nervös. So kam es das der SV Marlishausen die Zügel in die Hand nahm und versuchte gut nach vorn zu kombinieren. Doch die richtigen gefährlichen Torchancen blieben aus, da unsere Abwehr um Marc Lindig und Kapitän Marius Hänsel sicher stand.

 

Nach vorn tat sich im Spiel des FC aber ebenso wenig und so wurde es ein Intensives Spiel zwischen den Strafräumen. Kurz vor der Halbzeit kam der FC Saalfeld dann nun doch gefährlich vor den Kasten der Marlishäuser. Als Matti Stake und Justus Naffin mit Clemens Fischer auf dem dem linken Flügel sehr gut kombinierten und Justus auf der Grundlinie den Ball noch in die Mitte spitzeln konnte, stand Max Henninger Goldrichtig und vollstreckte Eiskalt zur umjubelten 1:0 Führung. Kurz darauf war Halbzeit.

 

In der Pause fanden die Trainer deutliche und richtige Worte, welche die Jungs sich zu Herzen nahmen und mit breiter Brust wieder auf den Rasen gingen.

 

So sah man in der zweiten Hälfte des Spiels eine sehr engagierte Saalfelder Mannschaft, welche das Spiel mehr und mehr an sich riss. Es wurden viele Klare Torchancen herausgearbeitet und das Kombinationsspiel wurde deutlich besser. Leider fehlte in den Chancen der letzte Punsh. So kamen gute Flanken über die Flügel von Clemens Fischer und Max Henninger gut in das Zentrum, nur leider war bei den Abnahmen ein Bein dazwischen oder man verzog knapp neben das Tor.

 

Allerdings wurden die Gäste auch Aktiver und suchten ebenso den Weg nach vorn. Es ergab sich ein Ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteil für unseren FCS. Tim Behrendt im Tor musste in der Mitte der 2. Hälfte all seine Klasse und Mut zeigen um im 1 gegen 1 die Oberhand zu behalten. Als der gegnerische Stürmer allein vor Tim auftauchte kam er entschlossen aus seinem Kasten heraus und schmiss sich vor den Schuss des Gegners und Parierte klasse.

 

So musste man bis zur letzten Sekunde zittern um den Sieg Endgültig in Sack und Tüten zu Packen.

Als Max Wolter sich in der Mitte des Feldes den Ball schnappte und zu einem Grandiosen Solo ansetzte. Vier gegnerische Feldspieler lies er ins leere Laufen und netzte Überlegt und clever zum umjubelten 2:0 Entstand ein. Kurz darauf war Schluss und man war froh und Glücklich über diesen in der zweiten Halbzeit verdienten Heimsieg. Mit der Leistung der zweiten Hälfte kann man sehr zufrieden sein und man ist zuversichtlich was die kommenden Herausforderungen anbetrifft.

 

Aufstellung: Tim Behrendt, Marc Lindig, Marius Hänsel, Max Wolter, Matti Stake, Clemens Fischer, Max Henninger, Justus Naffin, Rafael Beckmann 

Fußball lebt vom Mitmachen!

Fußball lebt vom Mitmachen!

Werde Trainer!

Werde Trainer!
Sponsoren LionsHome
City Pizza Service

Kooperation mit dem DFB

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Schule und Verein: Gemeinsam am Ball

Die Vereinshistorie des FC Saalfeld

VfL 06 Saalfeld Fanshop

"Kinder Stark machen"

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Werde Schiedsrichter!

VfL 06 Saalfeld Fanshop

FCS auf Instagram

@fcsaalfeld

Impressum  |  © 2014 FC Saalfeld e.V.
fussball.de Thüringer Fußball-Verband KFA Mittelthüringen DFB Thüringern Fußball
FC Saalfeld e.V.