FC Saalfeld  »  
2. April 2017, Uhlmann, Herbert

Zeulenroda dreht Spiel in Saalfeld

FC Saalfeld vs. FC Motor Zeulenroda: 1:2 ( 1:1 )

 

 

Eine weitere Niederlage, die zweite Heimniederlage in Folge mußte der FC vor 142 Zuschauern, darunter viele ehemalige Saalfelder Aktive die sich zu einem weiteren Traditionstreffen aus Anlass“111 Jahre Fußball in Saalfeld“ eingefunden hatten. Bis auf die ersten zwanzig Minuten, wo die Einheimischen guten Fußball spielten und durch eine sehenswerte Kombination in Führung gehen konnten, war danach von den Einheimischen wenig zu sehen und die Gäste, die auch keine Übermacht darstellten, aber als Mannschaft homogener wirkten und auch ihre Stärken ausspielen konnten, entführten am Ende nicht unverdient die 3 Punkte.

Im dritten Spiel das erste Tor und dazu noch die Führung, als T.Stake auf F.Weber auflegte und der den guten Gästetorwart tunnelte, sollte den Gastgebern eigentlich weiteren Auftrieb geben, aber weit gefehlt, denn im Gegenzug war es Wetzel der allen davon lief und ungehindert einnetzen konnte. Von diesem Zeitpunkt an rissen die Gäste das Spiel an sich und sie waren bis zum Schlußpfiff einfach die bessere Mannschaft. Immer wieder waren es Dustin Schmidt und der schnelle Wetzel, der die Einheimischen, die dagegen auch kaum Mittel fanden, mit ihren schnellen Antritten durcheinander brachte. Den Gastgebern machte sich das fehlen von sechs Stammspielern sehr bemerkbar und einige Akteure schienen in dieser Partie auch nicht fit zu sein. Die Stärke der Mannschaft, auch bei Rückständen alles zu versuchen, scheint im Moment verloren zu sein und muß sich erst wieder erarbeitet werden. Die Abwehr wirkte nicht sattelfest, man war meißt zu weit weg von den Gegenspielern und im Angriff wurde kaum Wirkung erzielt. So blieb es bei wenigen Einzelaktionen und einige Standards sorgten noch für Gefahr. So kurz vor der Pause nach einem Eckball von F.Weber, den P.Müller in der Mitte mit den Kopf aber nicht voll traf.

Nach der Pause wurde das Spiel der Einheimischen noch schwächer und es häuften sich auch die Nachlässigkeiten und die Gäste nutzten durch Dominic Schmidt einer dieser Schwächen zur Führung, als er aus spitzen Winkel den Ball ins leere lange Eck zog. Die Einheimischen versuchten jetzt sehr zaghaft den Ausgleich zu erzielen, aber mehr als ein Pfostentreffer nach einem Standard und ein Freistoß von R.Kowalleck, der etwas zu hoch angesetzt war, kam nicht heraus. Anders die Gäste, die in der letzten Viertelstunde mit klassischen Kontern hätten den Sack zumachen können, aber sie vertendelten ihre guten Möglichkeiten ebenfalls. So blieb es am Ende beim verdienten Auswärtssieg der Gäste, die in der Rückrunde unter ihrem neuen Trainer M.Liebers weiter ungeschlagen bleiben und sich weiter auf dem Weg nach oben bewegen.

Für die Gieringschützlinge bleibt die Erkenntnis gerade jetzt in dieser Situation hart und intensiv weiter zu arbeiten und die Hoffnung, das die fehlenden Leistungsträger, die keine Mannschaft auf Dauer ersetzen kann, zurück kehren. Schiri Martjuschew aus Gotha war ein ausgezeichneter Leiter dieser Begegnung.

Vor dieser Begegnung wurde mit Mirco Emmerich, der sein Sportstudium in Jena erfolgreich abgeschlossen hat und seinen Lebensmittelpunkt wieder in seine Heimatstadt verlegt, ein weiterer Leistungsträger verabschiedet und er fehlt auf Grund seiner Qualitäten der Mannschaft sehr. Der Verein möchte ihm an dieser Stelle noch einmal herzlich danken und wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.

FC Saalfeld: Jockiel, Kaiser, Tzanev (GK), Smirat, Kowalleck (GK), P.Müller, D.Rudolph ( ab 87. Gessner ), Naumoff, F.Rudolph ( ab 49. Emmerich), Stake, Weber.

Trainer: Thomas Giering

FC Motor Zeulenroda: Kutzner, Kotlinsky, Dus.Schmidt, Wetzel ( GK – ab 87. Grau), Dom.Schmidt, Nietsch, Schulz, Thaeder (GK), Hollstein, Leistner, Sengewald (GK – ab 81. Ziehm).

Trainer: Matthias Liebers

Herbert Uhlmann

 

Fußball lebt vom Mitmachen!

Fußball lebt vom Mitmachen!

Werde Trainer!

Werde Trainer!
Sponsoren Batix Software GmbH
DEG Saalfeld

Kooperation mit dem DFB

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Schule und Verein: Gemeinsam am Ball

Die Vereinshistorie des FC Saalfeld

VfL 06 Saalfeld Fanshop

"Kinder Stark machen"

VfL 06 Saalfeld Fanshop

Werde Schiedsrichter!

VfL 06 Saalfeld Fanshop

FCS auf Instagram

@fcsaalfeld

Impressum  |  © 2014 FC Saalfeld e.V.
fussball.de Thüringer Fußball-Verband KFA Mittelthüringen DFB Thüringern Fußball
FC Saalfeld e.V.